Womit anfangen….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Schon merkwürdig irgendwie.
Im alten Blog hatte ich über 150 Abonnenten.
Hier angekommen sind inzwischen grade mal 30.
Ich hab´s mir schon lange gedacht. Weil gelesen wurden die Beiträge ja NICHT 150 mal.
Warum abonnieren Menschen Blogs, wenn sie sie dann doch nicht lesen?

Wenn ich nun irgendein … wie heißt das?… Widget hätte, wo alle Abonnenten sichtbar wären.
Dann hätte das viellicht eine Art Werbeeffekt.
So vielleicht, wie manche einfach Texte liken und denken, damit kämen Leute auf ihre Blogs.

Ich spar mir solchen Unsinn.
Wer mich sucht, wird mich von alleine finden.
Aber komisch ist es trotzdem irgendwie.

Hatte ich schon erzählt, dass wir vorgestern „Everest“ geguckt ham?
Ein Trickfilm 🙂
Kleine wollten den guggn.
Un dann, als er anfing, dachten die erst, „nö, is doch ned schön“.
Wir ham dann aber trotzdem weiter geguckt.
Un der war soooooooooo schöööööön!!!!!!!!
So nen Yeti würd ich auch gern kennen lern´.
Wenn der SO wäre, wie Everest.
Der war sooooooo toll 🙂

Wir sin faul.
Wir ham keine Luscht, zum Putzen.
Oder so Zeuch.

Aber heut ham wir nen Zettel.
Da stehn ganz viele Sachn drauf.
Un des solln-wolln(nicht!!!!) wir alles machn.

Staubsaugen, abspülen, abstauben, Bad putzen, telefoniern mit nem Tattoo-Studio, Wäsche waschn, Zigaretten drehen, ne Hoya an Fäden ans Fenster hängn, Blog schreibn, häkeln, duschn, Zähne putzn, frühstückn.

Uff.

Eben is der Mann wech.
Wir könn´anfangn.

Der is jetz 6 Stundn wech.
Un später dann hat er Physio.
Da geht er vorher zu seinem Werkstattkumpel, dass der nochma unsere Autoreifn anzieht.
Un tanken.
Un dann bringt er (sich) Pommes mit.
Weil heut Abend gibts Spinat mit Spiegelei und Fleischkäse.
Un er meint, er will da Pommes dazu.

Dann isser nochma wech.

Viiiiiiel Zeuch.

Un wenn ich denk, dass Mittwoch der bestellte, neue Schrank kommt.
Dann muß ma die halbe Wohnung umräumn.
Erstma des Ding aufbaun.
Un dann die Bücher vom Zimma rüber ins Wohnzimmer.
Un da irgendwie schränke anders einräumn un oben drauf.

Un dann im Zimma Kisten – die kommn au neu – für die Klamottn zum anders sortiern einräumn.
Dann wird der – bisher – Chaos-durcheinander-Schrank dann fast nur noch für Klamotten umgeräumt.
Un die Unterhosenschublade is nich mehr voll, dasse nimmer zu geht.
Un liegt dann auch nimmer so viel Mist offen rum, sondern in Kistn.

Sooooo viel Zeuch.

Un die blöde Jacke, die ewig schon angefangn hier rum liegt, muß auch ma fertich wern.
Weil sonscht könnma nix andres anfangn.
Is doof.

Da liegt zu viel Kram aufm Bodn rum.

Gestern war komisch.
Da saßen wir beim essen in der Küche und es ging uns durch den Kopf,
warum das wohl so ist, wie es ist?
Wir ham das das erste Mal so richtig gemerkt.
Da warn Kleine.
Kleine ham mit dem Mann rumgeblödelt.

Un wie die Kleinen da warn,
war da so ein Gefühl im Körper
als hätte der unsagbar Sehnsucht, nach Angefasstwerden.

Da warn überall Hände, die am Körper in langen, geraden Strichen hoch und runter fuhren.
Gänsehaut.
So eine Art Hunger, nach FASSMICHAN!!!

Aber was tut man damit?

Wenn das vielleicht davon kommt, dass Kleine Liebe und Anfassen gleich setzen
Und meinen, dass wer lieb hat, auch anfassen muß
Un die Sehnsucht ham, nach Liebhaben
– dann kann man doch nicht erlauben, dass das bestätigt wird, oder?

Dann kann man sich doch vom Mann nicht anfassen lassen (wollen),
wenn die Sehnsucht danach von Kleinen kommt
Oder?

Und überhaupt ist das traurig, wenn Kleine und Sehnsucht gleichzeitig sind.
SO eine Sehnsucht.

Andererseits:
Gehört das zwingend zusammen?
War das die Sehnsucht der KLEINEN?
Oder kann da gleichzeitig und parallel auch ein Anderes sein?
Ein Großes?
Und es war DESSEN Sehnsucht?

Wie soll man das wissen (können)?

Schwierig immer, dieses ganze Innen.
Wenn man nichts weiß
Nichts kapiert
Nichts versteht
Und immer nur so komische Fetzen hat.

Eben auf dem Balkon kam *mir* in den Kopf, dass der Onkel und die Tante im Bad so ein – damals – supermodernes Massageding hatten.
Ein großes Holzbrett, das am Boden lag und da dann am kutrzen Ende mittig so eine Stange.
Oben dran ein Motorgehäuse, an dem links und rechts ein breites Rubbelband befestigt war.
Man stellte sich auf das Brett und machte den Riemen um den Rücken oder ein Bein oder nen Arm und konnte sich da richtig rein lehnen. Weil man ja auf dem großen Brett stand und deshalb nix umfallen konnte.
Und das rubbelte dann vibrierend und massierend.

Gibt es sowas wohl heute überhaupt noch?
Und wie heißt das dann?

Da ham se michuns hin und wieder dran gelassn.
Des war echt gut – un doch au voll mit angscht.
weil ma ned wirklich kapiert hat, was die wolln.
un weil die imma gesacht ham, des sei, weil wir so schwabbelig sin.

Aba dann hätten ses ja au gehabt, weil SIE so schwabbelig sin, oda?

Wir ham es noch immer nich geschafft, uns nen Bauernhof auszusuchen.
Schon das 2. Wochenende nich.
Der Mann sagt „Vielleicht heute. Spätestens morgen“.

Dafür hammer nen Kurzurlaub in der Geburtsstadt gebucht.
Weil wir ham ja vom Hotel nen Gutschein gekriecht.
Weil ja Weihnachtn zum Teil so blöd war mit dem Essen.
Als Wiedergutmachung.

Un jetzt hammer den Gutschein über 1 Nacht
auf 3 Nächte aufgestockt.
Un dann simmer freitags bis montags dort.
Irgendwann im Juli, wenns klappt.
Wir warten auf Bestätigung un Rechnung.

Un dann nehmn wir auch garned viel mit.
Kein Laptop un keine Munddusche oder so.
Bloß ne Tasche.
Aber wir freun uns drauf.

Gut – ich glaub, ich weiß nix mehr.
Muß jetzt mal was machn hier.
Vielleicht erst ma duschn.
Weil dann kann die Wäsche an geschmissn wern.

Ich wünsch Euch nen schönen Tach.
Alles Liebe, viel Kraft und was ihr sonsch noch braucht.


Gebloggt am 15.06.2019

Alltags-Fragen

Werbung

4 Kommentare zu „Womit anfangen….

  1. Hallo, ich glaub, dass das nix schlimmes is – also dass man gern angefasst werden möchte.
    Sondern dass man das braucht, egal wie alt.
    Jeder eigentlich.

    Gefällt 2 Personen

  2. Moin, ich bemüh mich öfter mal Hallo zu sagen 🙂
    Spinat und Pommes? Nagut muss man mögen.
    Ich lieb es ja die Kartoffeln in den spinat zu quetschen.
    Da habt ihr ha viel vor heute. Frohes schaffen und bis bald.
    VG

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..