Wow….. da bin ich tatsächlich

von mir selbst überrascht.

Den Schrank hatte ich innerhalb recht kurzer Zeit alleine aufgebaut.
Ich liebe IKEA Hemnes.
Naturholzfarben.

Und weil ich grad so gut dabei war, hab ich aus der Umverpackung vom Schrank noch 2x so Kreuz-Trenner für die Kisten gebastelt.
Ich hab ja schon welche – diese stoffbezogenen Pappdinger, die in bald jeden Schrank passen.
Und in diese rein kann ich jetzt Kreuze aus Pappe tun und dadurch Socken von Unterhosen und BHs trennen. Die passen bei mir alle zusammen in 1 solcher Kisten.
Nur, dass ich jetzt noch 5 in Braun bestellt hatte für mein Zimmer – die 4 Grünen, die schon da sind, kommen auf die andere Seite vom Zimmer in den Schrank.

Und Wolle kann ich dann auch sortiert dort rein packen, wenn die in Lila fürs Wohnzimmer da sind.

Gut, schön sind sie natürlich nicht wirklich, aus altem Karton. Aber praktisch.
Sind ja innendrin. Guckt ja keiner außer mir.

Dann hab ich die Bücher aus meinem Zimmer jetzt alle ins Wohnzimmer.
Mehr Platz dann im Kleiderschrank.

Das Zeug vom Fußboden, was da so rumlag an Wolle, Häkelnadeln, Wärmedecke und Kram hab ich schön aufgeräumt und z.T. in andere Kisten gepackt.
Oben drauf überall schön dekoriert.

In meinem Zimmer hab ich dann bissi Klamotten rum geräumt.
Und aus dem Keller mein riesiges Samttuch wieder geholt, das vorher wie ein Betthimmel an der Decke gehangen hatte.
Ich hab das jetzt mit Reißzwecken als Vorhang ans Fenster dekoriert.
Mir hatte es in meinem Zimmer zu sehr gehallt, seit das weg war.

Dann hab ich Altpapier und Müll noch raus.
Gesaugt, wegen Pappfuzzeln und Holzresten.
Ach – und die Pflanzen auf dem Balkon, die so Spinnmilben hatten, hab ich wieder ausgebuddelt und in Wasser gelegt.
Vorsichtig abgebürstet und wieder eingepflanzt.

Ich hoffe und glaube, dass die Viecher in Seramis ohnehin nicht leben.
Und ich hab gelesen, dass die bei unter 17 Grad eh sterben.
Vielleicht warn die auch tot auf den Pflanzen gelegen.
Jedenfalls sind se jetzt erstmal weg.

Der Mann war eben schon kurz Zuhause.
Hat sich umgezogen und fährt jetzt nochmal zum Werkstatt-Kumpel.
Der war letztes Mal nicht da gewesen.
Wäre gut, wenn er heute mal guckt, ob unsere Reifen fest sind.

Himbeeren und Bananen bringt er dann auch mit.
Und heute Abend bestellen wir wieder.

Und jetzt hock ich da und glotze vor mich hin und staune, was ich da alles heut gemacht hab.
Und eigentlich könnt ich grad weiter machen.
*Ich*.
Aber der Rest hier scheint müde.
Der Körper ist alle und hat wohl Hunger.
Durst.

Vielleicht ist mal ausruhen angesagt?
Der Hals tut auch bissi weh.
Keine Ahnung, warum.

Bis dahin *wink*

Werbung

3 Kommentare zu „Wow….. da bin ich tatsächlich

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..