Was man alles nicht auf dem Schirm hat

Wir waren eben tatsächlich bei der Bank.
Irre, was in so eine Whisky-Flasche paßt.
Der Mann wollt´s wissen und hat den Sack auf die Waage gestellt.
Es hatte sich schwerer angefühlt – es waren 6,5kg Münzen.

Er packte die Tasche in den Rucksack und wir gingen los.

Unterwegs erzählte ich ihm von meinem Gedanken, dass *Urlaub* ein Trigger sein muß.
Schon alleine der Logik wegen.
Er erinnerte an unseren Urlaub im Norden und wie da durch den Alkohol Kleine raus flitschten.
Auch all dieses Schreckliche und Übersexualisierte und die Angst und das Sterbenwollen.
Er sagt, da sei verdammt VIEL verborgen.

Weiterlesen „Was man alles nicht auf dem Schirm hat“

Dinge passieren

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es ist schon halb 8.
Eigentlich war ich schon um 5 wach – aber ich hab da ein neues Spiel angefangen, das mich fesselt.
Jetzt habe ich erstmal gelesen, was bei Euch so los ist.
Schönes und Schlimmes liegen doch oft so nah.

Der Mann hat nach dem Einbruchversuch in unsere HAUStüre nun ein dringendes Bedürfnis nach Sicherheit.
Koste es, was es wolle – er will Schlösser an der Wohnungstüre und jedem Fenster.
Ich sehe schon ganz viel Geld in den Beutel des Sicherheits-Menschen wandern.

Aber dann kann der Mann wohl unsere Urlaube – die wir dann hoffentlich noch bezahlen können – um vieles entspannter genießen.

Weiterlesen „Dinge passieren“