Nochmal Ärzte

Mahlzeit, ihr Lieben 🙂

Ist schon halb 1.
Hab schon viel erledigt heute – aber auch verdammt viel gespielt.
Wollt jetzt eigentlich häkeln, aber das Thema geht ewig im Kopf rum.

Weil ich das so total krass find, zu begreifen und erkennen.

Ich bin ja schon seit Jahren ewig mit Zettel zum Arzt.
Auf dem Zettel stand, was ich alles hab.

Ständig war es mir passiert, dass ich einen Termin ausgemacht hatte, weil es mir nicht gut geht
und dann sitz ich vor dem
der fragt, wie es mir geht
und *ich* sag GUT.

Was ich denn hätte?
– und ich wußt es nicht.

Dann hockste da und guckst blöde
kein Wunder, wenn der dir nicht helfen kann.

Na, jedenfalls fing ich dann an, Zettel zu schreiben.
Und hab das dann immer vorgelesen.
Geholfen hat mir der Arzt dann trotzdem nicht.
Und ich kam irgendwie nie klar.

Wenn ich jetzt so drüber nachdenke,
hatten Ärzte vermutlich oft den Eindruck,
ich hab das irgendwo gelesen und abgeschrieben.
Oder irgendwas anderes mit mir sei komisch.
Jedenfalls waren sie irgendwie immer skeptisch.

Jetzt, wo ich der Dr. Hoffnung den Brief geschrieben habe
SELBST mal kapier,
warum ich die Zettel brauch
und dass das Problem die Dis ist
Das völlige Verdrängen
weil ich ja vor Angst funktionieren muß
und alles weg ist,
das im Elend liegt

Ich VERGESSE nicht
Ich verdisse.

Eigentlich ist das gut mit den Zetteln.
Weil ich so wenigstens sagen kann,
was ich sonst habe, wenn ich grade nicht funktional bin.

Bloß müssen die das ja erstmal KAPIEREN.
Dass das kein Spaß ist oder Verarsche.
Überhaupt nicht witzig, sondern NOTWENDIG.

Und vielleicht muß ich dann auch nicht ewig so Angst haben,
weil mich ja eh keiner ernst nimmt
und sowieso nicht glaubt.

Ansich hab ich da unbewußt was ganz Tolles und Richtiges gemacht mit den Zetteln.
Bloß hat es niemand kapiert.
Es war nicht auf dem Schirm.
Und so hat mir kein Arzt geglaubt.

Traurig irgendwie.


Gut, ich hab schon mal Kohlrabi vor gekocht für unsere Kohlrabi-Lasagne.
Wäsche läuft die 2. und eingekauft hab ich auch.

Ich bin schon wieder grausig müde.
Aber ein paar Reihen würde ich echt gern wenigstens häkeln.
Ich?
Hm… grade kommen mir Zweifel.
Ich würd wirklich viel lieber schlafen.
Das muß wer anders sein…

Ich wünsche Euch in jedem Fall eine kühle Wohnung.
Und ganz viel Kraft und Liebe ❤


Gebloggt am 07.08.2019

Was eine Scheiße immer

3 Kommentare zu „Nochmal Ärzte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..