Total berührt

Ich sitz hier grad und hab Tränen in den Augen.
Ich war am Briefkasten eben.

Mein Gyn hat mir geschrieben.
Mein Lieblingsfrauenarzt.
Privat aus seiner Rente.

Nicht lang und nicht zu privat – aber so ein kleines bißchen.
Sogar mit seinem privaten Absender.

Auch im Namen seiner Frau.

Sie hatte in der Praxis an der Anmeldung gearbeitet.
Wir kennen uns.

Ich hatte ihm zum Abschied in die Rente ja noch einen langen Brief geschrieben.
Über mich, mein Leben und die Dis.
So vieles, das ich früher nicht wußte und das ich ihm in der Praxis nie erzählt hatte.
Und ich hab mich nochmal bedankt und ihm ein Häkeltier geschenkt.

Er schreibt, dass das nun bei ihm zuhause auf der Treppe auf dem Ehrenplatz sitzt.
Und dass ers gut und wichtig sei, das alles nochmal ganz genau anzusehen.
Dass er aber sieht, dass ich trotzdem nach vorne sehe und ihn das freut.

Derzeit hilft er im Hintergrund noch seinem Nachfolger.
Erklärt ihm noch Praxis-Dinge und wichtige Sachen.
Lernt ihn kennen.

Er macht mir Hoffnung, dass ich mich dort wohl fühlen werde.
Auch, weil dieser neue, jüngere Arzt Erfahrung hat mit Gewalttrauma.
Und sich wirklich interessiert und einfühlt.

Ich bin irgendwie total … hm… was eigentlich?
Ich mag weinen – vor Freude UND vor Traurigkeit zugleich.

Ich wertschätze ihn sehr.
Und ich freue mich, weil er mich ganz offensichtlich ebenfalls wertschätzt.
Er scheint mir auch zu vertrauen – ich selbst bin mit meiner Adresse ja immer fast übervorsichtig.

Berührtsein….
so ein krasses Gefühl.

Ich freue mich für ihn, dass er seine Rente genießen kann.
Dass er mit seiner Frau noch gute, intensiv-lebendige Jahre hat.
Er hat sie sich längst verdient.

Und ich freue mich, dass auch er mir Gutes wünscht.
Er ist garnicht verschreckt oder so.

Vielleicht schicke ich ihm irgendwann mal aus einem schönen Urlaub eine Karte.
Nicht zu oft.
Ich bin froh, dass ich ihn kennenlernen durfte.
Auch vor ihm hatte ich anfangs Angst.
Fremde Gynäkologen sind gruselig.
Und dann?
Mag man garnicht mehr, dass sie gehen.

Mir hat im ganzen Leben noch kein Arzt privat geschrieben.
Das ist eine sehr schöne Erfahrung.

8 Kommentare zu „Total berührt

  1. Oh, wir sind auch ganz gerührt, dass er so schön reagiert und euch sogar zurückschreibt. Wieee toll.
    freuen uns dolle für euch mit. Und wir wünschen euch, dass der neue Gyn dann AUCH gut ist. Sicher anders, aber dass er auch so wertschätzend mit euch umgeht, wie der Alte. ❤

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..