Fast hätt ich´s vergessen

erfolgreich verdrängt.
Aber eigentlich hab ich´s ja gestern schon erwähnt.
Der Todestag meines Vaters heute…

Und der Geburtstag des 3. Mannes meiner Mama.

Ich mochte sie beide sehr gern.
Und irgendwie…..
Das ist so unsagbar komplex; nicht einfach.
Wie soll man das auf dröseln, was in mir vorgeht?

Vorhin beim Rauchen hab ich mich gefragt, ob ich meinen so irre wachsenden Damenbart und zum Teil fast 2cm lange Augenbrauen habe, um zu begreifen, dass ich mich zu wenig mit meinem Vater befasse.
Zu wenig über seine Anteile in mir nachsinne.
Zu wenig genauer hinsehe?

Weiterlesen „Fast hätt ich´s vergessen“

Jetzt wird´s eklig draußen

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Was für ein Wetter….
Da mag ich garnicht gerne rauchen.
Ich bin heute schon wach seit 3 Uhr irgendwas. Es regnet, stürmt und … bäh.

Gestern Abend war Fußball.
Ich war früh im Bett.
Irgendwann kurz nach 9.
Weil was soll ich sonst tun?
Bissi mit gucken (warum???) und warten, dass später wird.
Häkeln geht nicht mit unserem Licht; genauso wenig wie lesen.
Und der Vorschlag vom Mann, dann doch übers Laptop was anderes zu gucken, gefiel mir auch nicht.
Was soll ich da auf dem Boden oder sonstwo hocken und allein was gucken?
Das tu ich tagsüber schon oft genug – allein.

Weiterlesen „Jetzt wird´s eklig draußen“