Was ein Wahnsinn…..

Hallo, ihr Lieben 🙂

Es ist halb 4 nachmittags.
Eben saßen der Mann ein Weilchen auf unserem Balkon – zumindest DAS hatte geklappt, weil wir tatsächlich nebeneinander-Zimmer haben und die Trennwand weg klappen konnten am Balkon – und beobachteten die Leute unter uns.

Da ist ein Parkplatz und der Eingang zum Wirtshaus unter uns.
Ein Blick hinauf in Weinberge einerseits
und andererseits die Hauptstraße.
Es ist ein bißchen, als säßen wir im Theater in einer Loge und guckten auf die Bühne (des Lebens).

Schon ein Wahnsinn….
Derart viele Menschen zwischen 70 und 90.
Können kaum noch laufen
haben die teuersten Klamotten an
tun so, als seien sie Arsch von Käs
und benehmen sich aber doch so völlig idiotisch.
Rennen ohne Maske rum (öhm… krabbeln eher)
fahren beim Parken fast andere Autos an oder Fußgänger über den Haufen.

Und der Mann und ich fragten uns,
wozu die Regierung ZUM SCHUTZ DER ALTEN
Maßnahmen ergreift,
während ebendiese Alten so völlig leichtsinnig und unreflektiert auf jedwelche Corona-Vorsicht scheißen
und die Jungen – denen ja die Zukunft gehört – zugrunde gehen und pleite.

Aber gut … wenn´s am Ende um mein eigenes Leben geht,
will ja auch ich nix hören á la „laß sie halt gehen, wenn sie´s drauf anlegen“.
Wobei ich es ja definitiv NICHT drauf anlege.

Aber wozu werden Leute geschützt, die auf Schutz scheißen?
Wozu werden Junge geopfert und deren Existenzen, um Alte zu retten, denen das ziemlich piepe zu sein scheint?
Ich kapier das alles oft nicht.

Die Anzeige meiner Tochter wegen Vergewaltigung wurde abgewiesen.
Sie ist am Boden zerstört.
Unwichtig und egal.
Arschlöcher dürfen sich in Deutschland nehmen, wen sie wollen.
Frauen sind Freiwild.
Ende der Geschichte.

Auch sowas.

Was ist in Deutschland wichtig?

Die Rettung von Männern.
Und ALTEN Männern.
Ein bißchen Schwund ist überall.
Und Frauen sind eh scheiß wurscht.
Wenn man die nicht bräuchte, um neue Männer zu „machen“, würde man auf sie völlig verzichten, oder?

Was für eine Welt….

Und wenn Du es vorziehst, nett zu sein,
hast Du gegen die Arschlöcher ebenfalls verschissen, oder wie?!

Zugegeben, ich bin derzeit wohl ein bißchen negativ.
Aber hey, wenn Du die alten Krücken hier siehst?!
Wie selbstherrlich, arogant, überheblich und überhaupt… nahezu GÖTTLICH sie doch sind?!
Da kommt dir echt das Kotzen.

Vielleicht…. kommt mir grad in den Kopf…. triggern die mich auch.
So nach dem Motto: „Alles Täter“.

Ich fahr hier NIE MEHR her.
Das ist echt das Sammelbecken der Arschloch-Alten.
Gerade so, als seien die was Besonderes.

Kein Wunder, dass uns hier alle anglotzen, als seien wir Außerirdische.
Wir gehören hier nicht her.
Ich glaub, wir sind einfach zu jung.
Und zu NETT.

Und außerdem tun wir etwas, das hier keiner tut.
Wir lachen!!!
Pfui Teufel – das darf man hier nicht!!!!
Hier läuft man mit faltiger Bittermiene herum.
Mit der schlimmsten Leidensmiene, die man hinkriegen kann.
Und dann beklebt man seine Jacke noch mit 500€-Scheinen und den Hals umhängt man mit Gold.
DANN gehört man hier her.

Und ein paar Meter weiter hängen dann die Psychos im Café.
Die aus der Klinik.
Die Ausgebrannten und Gescheiterten; die Suizidalen und Kaputten.
Aber natürlich nicht HIER.
Vorne!!!! Da, wo die Klinik ist.
Hier sicher nicht!!!

Mich schüttelts vor so viel Aroganz und Größenwahn.
Vor soviel Überzeugung der/die Schönste und Beste zu sein und ALLES zu dürfen.

Aber gut – wir wollen ja Erfahrungen machen.
Wir wollen uns selbst erkennen; erfahren und kennenlernen.
Wir wollen fühlen (lernen), wer wir sind – und NICHT.
Und das tun wir gerade.

Heute waren wir mit Bus und Bahn in einer schönen Stadt.
Altstadt; Studentenstadt.
Wirklich schön 🙂

Aber nach gut 3 Stunden wollten wir nur wieder weg.
Zu viele Menschen.
Zu viele Eindrücke.
Zu viel VIEL und ALLES.

Und so saßen wir dann hier auf dem Balkon.
Ich hab süße Stückchen und Kaffee vom Bäcker geholt und unten an der Gastro vorbei getragen.
Schon irgendwie frech 🙂
Andererseits – die kaufen ihr Zeug ja selbst dort.
Warum soll ich also den Aufschlag von unten zahlen?

Eben erzählt mir der Mann bei der Zwischendurch-Zigarette, dass es sicher bald wieder nen Lock-Down gäbe.
Die Corona-Zahlen und Politiker überschlagen sich wohl.
Ich guck garkeine Nachrichten.

Ich denk, dass bei der Grippe die Zahlen nicht anders wären.
Ganz viele Leute, die (Über-)Träger sind, ohne es zu wissen, mit minikleinen oder ohne Symptomen.
Ganz bestimmt.
Nur Grippe testet keiner.

An Grippe sterben aber auch Menschen.
Bloß interessieren die keinen.

Aber Corona!!!!
Oh Gott!!!
Da muß man alles lahmlegen und durchknallen.

Vorhin, als wir weg waren und dort beim Kaffee saßen, liefen auch viele ohne Maske herum, obwohl in der Innenstadt grundsätzlich überall Maske zu tragen ist.
Wir redeten über früher; über Cholera und Pest.
Darüber, dass die Natur schon IMMER versucht hat, die Menge der Menschen einzudämmen.
Schon IMMER gab es Seuchen.
Versuche, uns nicht so überhand kriegen zu lassen.

Was denken wir Menschen uns eigentlich???
Dass die Natur da endlos zusieht und uns machen läßt, was wir wollen?
Endlosen Müll produzieren? Alles zu betonieren? Wälder abroden? Seen und Meere vergiften? Tieren den Lebensraum rauben? Luft verpesten?
Und aufführen, wie die größten Idioten? Die sich den Ast auf dem sie sitzen SELBST absägen????
All die Gewalt, die wir ALLEM Leben gegenüber ausüben? Nicht nur gegenseitig, sondern auch vor allem jedwelchem „niederen Leben“ gegenüber?

Wie lange soll das denn noch weiter gehen?
Was denken Menschen denn, wer oder was sie SIND????

Habt ihr „der Schwarm“ gelesen?
Wie alles Leben sich gegen die Menschen wehrt?
Warum sollten nicht die Bakterien und Viren den Anfang machen?
Und ausbremsen und mal zeigen, wo wir in Wahrheit stehen?
Dass wir zu weit gehen mit all dieser Selbstgefälligkeit und dem Egoismus?
Unsere Erde zu zerstören?

Ich fände es am Ende nur fair.
Wenn die Natur uns endlich mal an unsere Grenzen führen würde.
Zurück zum Ursprung.
Da geht Corona ja irgendwie sogar hin.
Dass man mal sich SELBST erkennt und sieht.

Gestern hatten wir hier einen sehr alten Mann mit einer Leiter an der Fassade gesehen. So eine Leiter, die nur gerade ist – nicht zum Klappen.
Die hat er einfach an die Wand gelehnt und ist ziemlich weit hoch geklettert, um die Fassade abzufegen.
Hätte der rückwärts das Gleichgewicht verloren, wäre er einfach gerade nach hinten auf die Straße gekippt.

Da denkst Du dir echt, dass es Manche doch drauf anlegen.
Wie kann man nur so leichtsinnig sein und gedankenlos?
Und das machen so VIELE.
Völlig dumme und vollverblödete Dinge.
Und dann sollen ANDERE kommen und sie retten.
Operieren, pflegen oder zusammen kratzen.

Womöglich werden die Sanis noch beschimpft.

Gut, ich hab´s wohl wieder mit der „natürlichen Auslese“.
Bei Tieren ist das völlig in Ordnung.
Da sagt man immer, „Das ist halt Natur“.
„Der Stärkere überlebt“.
Aber WEHE, man sagt das auch bei Menschen.
Dabei sind wir doch auch bloß Viecher.
Wir haben das bloß allzu gern vergessen.

Wären mal all diese Arogantlinge weg; diese Großkotzigen und Selbstherrlichen
die, die glauben, unsterblich zu sein
ich glaub, dann wäre auch ein großer Haufen der TÄTER weg.
Der Gewalttätigen.
Der Narzissten.
Weil die in ihrem Größenwahn oft genug ihr eigenes Leben gefährden.
Aber sie haben ja Glück.
Irgendso ein „minderwertiges Menschenkind“ rettet sie am Ende ja wieder.
So ein „Pfleger“, den sie dann verachten können – weil der ja nur Ärsche putzt.
Hätt er mal was gelernt…

Wie unfair so vieles ist……

Boah…. was denk ich nur für Zeug?!
Ich bin im URLAUB.

Stattdessen fühl ich mich, wie im Seniorenheim der Täter.
Wie im letzten Paradies der Kinderficker.
Ich krieg hier irgendwie das Kotzen.

So widerwärtige und eklige Menschen.
Nein, NIE WIEDER fahr ich hier her.

Nun gut, ich glaub, ich hab Euch jetzt genug zu gekotzt.
Tut mir Leid.
Ich wünsch euch von Herzen, dass es Euch besser geht ❤

4 Kommentare zu „Was ein Wahnsinn…..

  1. Komisch denn zum Thema Natur denken wir ähnlich, nämlich das die uns grad den Mittelfinger unter die Nase hält und zeigt was sie davon hält das der Mensch sich hier benimmt als wäre alles seins…zu den alten Sack Gesichtern , Gott hört sich das gruselig an kein Wunder warum wir immer so aggressiv reagieren, nicht bei allen denn es gibt noch die guten und warmherzigen darunter aber die scheinen genau wie das Hirn tatsächlich Mangelware zu sein..aber wisst ihr eure Art zu denken finden wir großartig..

    Gefällt 1 Person

    1. Danke 🙂
      Eigentlich ist es doch aber traurich, oda?
      Dass ma Menschn so scheiße findet oft?
      Weil se Scheiße SIN?
      Weil irgendwie zu viele garkein Bock ham, GUTE Menschn zu sein? Un stattdessn lieber eklige Reiche sin?
      Oder eklige Blöde?
      Wir hier suchn lieber unser Herz – das scheint besser zu sein, als Geld und auch wertvoller.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.