Nur mal so für den Hinterkopf

Das hier ist mein Blog.
*Mein* bedeutet in diesem Fall,
ein Blog für ALLE in miruns.

Hier darf aus mir JEDE/R schreiben, was, wie und warum er/sie fühlt.

Und nicht alles, das geschrieben wird, fühlen ALLE in miruns.
Manches fühlen andere auch völlig anders.

Auch beim letzten Beitrag waren welche Innen,
die leise flüsterten, ob *ich* so wohl auch denken würde,
wenn die Tochter, der Mann oder auch unser Körper im Krankenhaus läge.

Und dennoch, will hier nicht zensiert werden.

Hier ist Raum für ALLES Innen.

Auffallend ist, dass in letzter Zeit meist die selben 2 Menschen hier mit miruns über das Geschriebene diskutieren wollen.
Auffallend ist, dass sie BEIDE keinen eigenen Blog haben.
Auffallend ist, dass Sätze anfangen mit „Das ist nicht so“.
Oder „Das stimmt nicht“.

Auffallend ist,
dass das innen für große Unruhe sorgt.
Weil es am Ende so absolut keine Rolle spielt,
wie *irgendwer* *irgendwas* sieht.
Von außen.
Ein anderer Mensch.

DAS HIER SIND UNSERE GEFÜHLE!!!!
Und hier im Blog dürfen sie sein!!!

Scheiß egal,
ob es so IST.
Oder NICHT.
Für ANDERE.

Hier ist der Ort, um sich auszudrücken,
auszukotzen,
sichtbar zu sein.
In allem, das IST.
INNENDRIN.
In UNS.

Und auch wenn innendrin oft jemand drauf reinfällt
und irgendwie meint,
er/sie müßte sich begründen, verteidigen, irgendwas erklären oder tun

Das ist unnötig.
Weil über (meinunsere) Gefühle gibt es nichts zu diskutieren.
Jedenfalls nicht hier.

Nicht in dieser Art.
Nicht auf diese Weise.
Nicht mit „das ist falsch“ und „Das darfst Du so nicht sehen“.
DOCH!!!!
Genau SO wird das gefühlt.

Und hier schweigt keiner mehr,
nur weil anderen nicht gefällt und paßt,
was in uns ist.

Schön ist doch, dass man jederzeit woanders hin gucken kann.
So, wie der Großteil der Menschen das auch tut.

Und hey, wer nichts preis gibt von sich, ist wohl nicht angreifbar, oder?
Schreibt ihr deswegen nicht selbst?


Gebloggt am 20.01.2020

Fremdseinsgefühle

10 Kommentare zu „Nur mal so für den Hinterkopf

    1. Nein, ganz bestimmt nicht.
      Auch niemanden von jenen Anderen, die schon ewig hier sind ❤
      Ist noch nicht lang, dass ich mich aufrege….
      Keine Sorge ❤
      Über Euch freun wir uns immer.

      Ist ja auch gut, was zum Nachdenken zu kriegen. Wir mögen durchaus Gedankenanregung.
      Aber halt nicht mit "Das ist falsch" oder "Du mußt und sollst…"
      Und nich mit dem kack-Gefühl, dass man wieder mal so sein soll, wie der andere es will und wie man bequemer und einfacher und weichgespülter wär.
      Ich glaub, ihr wißt ganz genau, was ich mein….
      Dann, wenn man sich immer gleich wehren muß und es innendrin lostobt.
      Sowas tut ihr nich….

      Gefällt mir

      1. Danke 😊
        Wir ham auch gehofft, dass meins nich so rübergekommen is, aber manchmal isses halt doch so.
        Kennen wir ja selber…
        Genau.
        Hast du gut erkannt 😉

        Haben grad auch wieder so was in der Art laufen.

        Aber ich dachte, ich frag trotzdem mal, eh wir uns in was verrennen.
        Besser, man klärt das gleich.
        Liebe Grüße A

        Gefällt 1 Person

  1. Hey, ich habe mich vorhin auch noch schlecht gefühlt wegen dem, was ich geschrieben habe. Weil es euer Blog und euer Raum ist, da habt ihr vollkommen Recht.

    Es ist aber nicht so, dass ich diskutieren wollte (falls ich mitgemeint war) und ich will auch nicht, dass ihr nicht seid, wie ihr seid, euch verstellt, versteckt und für andere verbiegt und es tut mir Leid, wenn ich das mit meinen Worten vermittelt habe.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, irgendwas paßt nicht.
      Irgendwas in mir fühlt sich mieß mit dem Berichtigtwerden und Kram.
      Ich werd so wütend, weil nicht-sein-darf-was-nicht-sein-Soll.

      Und weil irgendwas immer Falsch an mir ist.

      Und weil das alles nix hilft, mit dem „Realitäts-Kram“ – wenn es innen aber so FÜHLT.
      Und meine Gefühle SIND NICHT falsch.

      Die sind da und finden hier ihren Ausdruck.

      Und nun hab ich dich doch frei geschaltet, obwohl ich das anders wollte.
      Aber für diesen Kommentar bedanke ich mich.
      Ehrlich.

      Ich weiß, dass das in MIR ist.
      Aber es IST.

      Gefällt mir

    1. Nein, löschen tu ich nix.
      Allenfalls mich selbst.

      Keine Ahnung….
      Ich mag auch Euch nicht weh tun. Kenn Euch ja nichtmal wirklich.
      Weiß noch nichtmal, ob Ihr ein *ihr* seid, oder ein *Du*.
      Ich weiß garnix von Euch.
      Wie also sollte ich einschätzen können, was wie gemeint ist?
      Es ist schwer……

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.