Oh Mann

Wenn ich nur immer genau zu unterscheiden wüßte.
Was sind MEINE Gefühle – und welches SEINE?

Weil eben ist wieder derart viel Resignation in mir.
Er hängt hier so rum und zieht ne Fresse.
Es geht ihm nicht gut.

Und ok, das ist absolut nachvollziehbar, kapierbar und er hat alles Recht dazu.
Er arbeitet SEINEN Mist auf.

Aber hey…. warum verdammt, ist dann in MIR Resignation????
Weil hey, das stimmt doch alles garnicht!!!!
Es ist doch garnicht alles umsonst.
Und es bewegt sich auch nicht NICHTS.

Es ist schon so viel anders geworden!!!!
Und wir haben gemeinsam schon so viel geschafft und geheilt!!!!
Es ist doch auch so vieles GUT!!!!!

Manchmal wüßte ich so unsagbar gerne besser, was ICH bin.
Weil ICH bin doch optimistisch und zuversichtlich.
ICH hab doch Gottvertrauen!!!
ICH glaube doch dran, dass am Ende alles gut wird.

Warum dann hock nun auch ich dran und zieh ne Fresse, als hätten wir Weltuntergang????

Nicht *meine* Angst

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Wir kommen vom Spazierengehen.
Draußen scheint die Sonne und es ist wunderschön.

Die ganzen letzten Tage denke ich darüber nach,
ob eigentlich vor unserem Balkon schon IMMER so ein Kindergarten war?
Ob ich es bislang nur nie so bewußt mitgekriegt hatte?
Ob die Vögel dieses Jahr aber auch vielleicht alle gleichzeitig Kinder haben?
Ob sie gewartet hatten, dass es wärmer wird?
Oder ob ich einfach nur bewußter bin?

Noch nie sah ich derart viele Tierkinder auf einem Haufen.
Hörte so viele Vogelkinder betteln.
Sah derart viele verschiedene Flauschbällchen und sogar ein Eichhörnchen-Kind.

Weiterlesen „Nicht *meine* Angst“