Gleich nach dem Aufwachen

bei der ersten Zigarette auf dem Balkon,
kam mir ein Thema in den Kopf.

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Innendrin blitzte plötzlich hervor,
wie oft es passiert,
dass miruns in Gesprächen mit anderen Menschen Dinge in den Kopf kommen,
die dann auch sofort und umgehend GESAGT werden müssen.
Ausgesprochen.
Ohne vorher zu überlegen, ob das da nun hinpaßt
ob es angemessen ist, sinnvoll, angebracht, hilfreich,
oder womöglich eher dusselig.
Peinlich, zu ehrlich, zu unbedacht, zu *was auch immer*.

Irgendwer innen
will im Umgang mit anderen Menschen,
immer ganz unbedingt und dringend GESEHEN werden; gemerkt.

Ob das nun schon mehrfach mit der NG-Frau passierte
Sowas wie:
„Als ich das erste Mal dein Foto sah, hab ich gedacht: „Oh Gott, Du siehst aus wie meine Schwiegermutter!!!!!“
oder
„Ich hatte mal ne Freundin, die war auch so irre groß, wie Du. Man nannte sie xyz, weil sie mal nen Typen k.o. gehauen hat“

Oder auch mit O., wenn direkt gesagt wird,
dass man nicht wirklich wüßte, ob man nun „herzliches Beileid“ sagen soll,
weil man nicht sicher weiß, dass sie *leidet*.
Weil irgendwer in ihr wird vielleicht auch erleichtert sein oder dankbar.
Weil nun die Bedrohung und Gewalt vorbei sind.

Wer in miruns IST das?
Derdie da so unglaublich und gnadenlos ehrlich ist?
Frei heraus platzt mit Dingen,
wo andere Menschen allerhöchstwahrscheinlich lieber den Mund halten würden.

„Man darf das alles DENKEN – aber sagen muß man sowas nicht“
– tönt ein Anderes in meinem Kopf.

Und innen ist es unentschieden.
Ist Ehrlichkeit tatsächlich (auch) FALSCH?
Kann es auch falsch sein, ehrlich zu sein? Authentisch? Echt? Man SELBST?

Innendrin gruselt es sich.
SO SICHTBAR.

Will man?
Muß man?
Sollte man?
– sich so dermaßen offenbaren?
Sich so unsagbar nackig machen und andere SEHEN lassen, was innen ist?

Ich glaube, der Großteil der Menschen würde die Hände über dem Kopf zusammen schlagen und „OH GOTT!!!!“ rufen.
NEIN!!!!!
DAS TUT MAN NICHT!!!!!

Zumindest hier in Deutschland.
Keine Ahnung – ich glaube, die Mentalitäten in dieser Frage sind sehr unterschiedlich, je nachdem, wo man fragt.

Ehrlichkeit.
Eigentlich denke ich, dass Ehrlichkeit die Leben der Menschen um vieles einfacher machen könnte.
Zumindest unkomplizierter.
Wenn man tatsächlich, wie in manchen Filmen schon dargestellt, einfach erst garnicht lügen KÖNNTE.

Was würde hierdurch alles aufgedeckt werden….
Welche Geheimnisse würden Menschen um die Ohren fliegen.
Vermutlich wäre ein recht großer Teil der Menschen ganz plötzlich hinter Gittern.
Und andere, die sich ihr Leben lang wegen irgendwelcher „Unzulänglichkeiten“ oder „Fehlern“ ausgeschlossen fühlten, würden ganz plötzlich erkennen können und dürfen,
wie VIELE andere Menschen exakt das selbe Thema begleitet.

Es ist doch schon sehr eigenartig mit den Menschen und der Ehrlichkeit.

Wenn man wahllos Leute befragt,
was ihnen an einer Partnerschaft oder Freundschaft wichtig ist
dann wollen fast alle ein EHRLICHES GEGENÜBER.

Aber wenn man dann fragt, ob sie SELBST ehrlich sind,
gibt es tausende Gründe für Unehrlichkeiten und sogenannte Notlügen.

Und WENN man als Freund oder Partner/in tatsächlich total ehrlich ist,
dann vertragen das letztlich die Wenigsten wirklich.

Weil SOOOOOO EHRLICH…..
also nee….
so hatte man das nun also auch nicht hören oder wissen wollen.
Oder DAS Thema? – also nee…. da muß man sich dann ja womöglich kümmern
oder helfen
oder zumindest zuhören
oder da sein
oder….

nee… also DIESE Wahrheit…. nee… die braucht man nicht.

Die NG-Frau hat mir letzt reflektiert, dass sie es gut findet.
Auch, dass ich direkt nachfrage
direkt wissen will
direkt sage
was los ist in mir.

Auch O
als wir jetzt wieder laufen waren
hatte gesagt, meine Ehrlichkeit hätte sie aus den Schuhen gehauen.
Sie sei wirklich aus den Socken gekippt.
Das hätte sie bisher noch nie erlebt.

Aber sie sei sehr froh und dankbar.
Weil es gut ist.

Sie hatte unzählige Nachrichten bekommen mit dem üblichen „Mein herzliches Beileid-blabla“.
Sie hatte sich nicht gesehen gefühlt.
Es waren völlig leere Worthülsen gewesen.
Kein einziger dieser Menschen hatte verstanden, worum es geht.

Sie ist sehr froh, dass wir zusammen gekommen seien.
Dass ich mich getraut hatte, zu ihr zu kommen.
Dass ich so mutig bin.

Ehrlichkeit…..

Klar, ja, sicher…..
auch wir erzählen nicht unser komplettes Leben.
Wir werfen es nicht auf den Tisch als Komplett-Paket.
Und wir sind froh über manche Fragen, die wir NICHT gefragt werden.

Wobei…
wir haben absolut keine Ahnung,
zu welchen Wahrnehmungen die NG-Frau fähig ist.
Was sie ohnehin alles fühlen, merken und wissen könnte.
KANN.
Wenn sie die Grenze überschreitet zum Du.
Wenn sie sich nicht abgrenzt und nicht bewußt bei sich selbst bleibt.

Aber ihr haben wir ohnehin schon viel erzählt.
Sie weiß vom Viele-Sein.
Und unser „Zustand“, als sie letzt hier war, war offensichtlich.
Auch, wenn wir selbst keine Worte hätten, um es zu beschreiben.

Wenn man nach dem Treffen nur noch zittert, vibriert und das Gefühl von Auflösung hat.
Wenn man am Ende kaum noch sprechen konnte
mit den Armen den Körper umschlungen und völlig verunsichert und klein war
ratlos, zerfasert, zersplittert, haltlos,….
und doch überhaupt nicht sagen könnte, WARUM.

Das Treffen war schön.
Wir haben gemalt.
Aber wir sind irgendwie auch eingedrungen in tiefe Regionen des Seins.
Da mag es wohl hervor gekrabbelt sein.
Sichtbar-sein-Wollen.
ICH BIN AUCH DA.

Womöglich wollte es mit malen.

Irgendwer innen schämte sich dafür.
Sich SO zu zeigen.

Die NG-Frau hatte es genommen, wie es war.
So, wie sie ALLES nimmt, wie es ist.
So, wie alles GUT ist, wie es eben ist.
Sie läßt sich selbst hiervon nicht tangieren.
Sie ist in sich gefestigt; klar und stabil.
Sie wackelt nicht – nur, weil außen ANDERE wackeln.

Es ist eine sehr krasse Erfahrung.
Sichtbar sein (können/dürfen).
Und doch GUT zu sein.

Es passiert nichts (Schlimmes).

Gestern hatten wir Videos der NG-Frau geguckt.
Zum Mitschreiben.
Es hat uns ganz schön geschmissen…. Rückenschmerzen; Kopfschmerzen; heftigste Verspannungen
Dieses bescheuerte Pfeifen beim Atmen war wieder da.
Auch der Stress-Husten.
Wir (der Mann und wir) hatten die Tage mal so gedacht, wir könnten das Muskelrelaxanz ja mal weg lassen.
Weil man ja garnicht merkt, dass es wirkt.
Und womöglich brauchen wir das ja garnicht.

Aber hey… ganz klar, oder?
Wenn man es NIMMT, merkt man nicht, was man hätte,
würde man es NICHT nehmen.
Es geht einem GUT.

Und jetzt, nur wenige Tage ohne das Zeug später,
fängt der alte Mist auch grade wieder an.

Kaum atmen können
Zwerchfell völlig verspannt
Schmerzen auf Herzhöhe durch die harten Muskeln
das kack Pfeifen….
ein Gefühl, als seien alle Höhlen im Gesicht verengt und verkrampft

Gestern Abend haben wir es dann doch wieder genommen.
Und tatsächlich – es ist besser.
Einbildung oder nicht… es hilft sofort.

Womöglich hatten auch die NG-Filme gestern alleine vom Zusehen irgendetwas bewirkt.
Womöglich war es einfach zu viel.
Gut 7 Filme anzusehen – zum Teil mit viel Spulen.
Um mitzuschreiben, wie was zu malen/zeichnen ist.

Außerdem kam gestern die Holzbox für Stifte, die wir bestellt haben.
Damit es Ordnung gibt mit den Malsachen, die wir inzwischen haben.
Weil es doof ist, wenn man x Packungen hat und eigentlich alle Farben – man aber doch nur die benutzt, die offen rum liegen.
Jetzt sind sie alle erreichbar und nicht mehr in so blöden Packungen.

Heute müssen wir einkaufen.
Nicht viel, aber nötig.

Wäsche waschen, Bad putzen, Weihnachtszeug in den Keller räumen und Kram.
Der Mann hat wieder Thera heute.

Vielleicht ham wir Glück und die Wolle kommt?
Andernfalls morgen.

Malen wolln wir heute gerne.
Mal schauen.

Wir wünschen Euch einen guten Tag.
Viel Kraft und Liebe ❤


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..