Eben geht mir durch den Kopf

dass womöglich, egal was in solchen Verschickungs-Kur-Heimen mit Kindern auch passierte,
vielleicht dennoch
dort alles BESSER war, als Zuhause.

Dass ich mich dort trotzdem besser fühlte.
Sicherer.
Keine Ahnung.

WENN es denn überhaupt so war.
WENN es DORT so war.
Und dann, als ich dort war.

Eine neue Lücke.
Ein weiteres Loch in meinem Leben.

Auch wenn ich mir immer darüber im Klaren war,
dass ich mich an diese Kur überhaupt nicht zu erinnern vermag
wird mir erst JETZT klar,
was das bedeuten könnte.

Wenn ich lese, was in solchen Kurheimen alles geschehen ist
was Erwachsene an all den vielen Kindern alles an Versuchen gemacht haben, Tests und Gewalt
dann könnte ich heulen und schreien.

Und doch denkt eins in mir,
dass es dort SOOOO SCHÖÖÖÖÖN war.
*Nicht Zuhause*.
*Nicht bei Oma und Onkel.*
*Nicht bei Rohrstock und Teppichklopfer*
*Nicht bei all dem anderen Leid*.
*WEG*

Aber, was ist dort WIRKLICH gewesen?????

2 Kommentare zu „Eben geht mir durch den Kopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..