Mahlzeit ;)

Hallo, ihr Lieben 🙂

Wir sind entspannter.

Gestern hatten wir nochmal beim Zahnarzt angerufen.
Nur mal freundlich nachfragen wegen der Schreiben der Zahnzusatz.
Es ist schon krass irgendwie. Zu merken, dass es bei Ärzten auch NETTE Frauen gibt.

Schon alleine die Blutabnahme beim Hausarzt gestern.
Wie wir das gut hin gekriegt hatten mit dem rechten Arm und dann sogar zu lachen mit ihr.

Und dann beim Zahnarzt fast das Selbe – bloß anders.
Wir waren ja bloß am Telefon.
Und dennoch… die war total nett.
Und wir wissen jetzt, dass der Zahnarzt im Urlaub ist – sei es ihm vergönnt.
Und dass wir uns nicht sorgen brauchen wegen dem Zahlungsziel der Rechnung. Sie macht einen Vermerk, dass wir keine Mahnung kriegen und wir sollen das Datum einfach mal vergessen.

Wenn er zurück ist, kümmert er sich drum.
Dann kann ich immer noch den Restbetrag bezahlen, wenn die Versicherung aufhört zu nerven.
Den Großteil hätte ich ja eh schon bezahlt.

Ok 🙂

Dann war da noch die Steuererklärung – aber erst im Mai.
Bis dahin ham wir die Steuerrückzahlung vermutlich eh schon.

Schön.
Ich brauch keine Muffe mehr haben, dass es nicht irgendwie geht.
*Irgendwie* – nicht besonders gut, diesen Monat.
Aber wir hams ja auch ziemlich überspannt.

Der Mann hat nächste Woche Termin bei seinem Doc.
Und dann macht er uns gleich einen Termin bei dem – womöglich ist der tatsächlich besser, als meine Ärztin dort.

Wir husten und rotzen immer noch.
Aber wirklich nur früh nach dem Aufstehen richtig heftig – und abends dann wieder; nur bissi.
Erkältung?
Oder Allergie?
Oder „vom Schlafen“, weil sich da alles staut?
Wenns dann mal raus ist, ist scheins leer. Dann is es wech.

Unser Tattoo heilt ganz gut.
Wir sind echt froh.
Hatten versucht, es zu knipsen – aber das kriegen wir irgendwie nich hin. So *selbst*.
Aber dann kann es ja am Wochenende auch weiter gehn 🙂

Der Mann hat seit einiger Zeit Kenntnis drüber, dass es von Playmobil das A-Team gibt.
Seitdem summt er unentwegt das Lied der Serie und Kleine aus ihm winken nicht bloß mit dem Zaunpfahl, sondern ziehen uns viel eher gleich den kompletten Zaun übers Hirn.
Der kann mir echt erzählen, was er will von wegen, er sei nicht Viele
Er sei anders als ichwir.
Ich kann mir nicht so wirklich vorstellen, dass er sich dessen in vollem Umfang bewußt ist.
Das ist soooooo offensichtlich.

Jedenfalls hab ich ihm jetzt zum Geburtstag tatsächlich das Set gekauft und vorhin eingepackt.
Das kriegt er dann, wenn wir aus dem Urlaub zurück sind.
Ich hoff, er freut sich tatsächlich.

Seit Ewigkeiten wollte ich auch der Thera ein Neurographik-Bild malen.
Wir ham schon ewig nich mehr gemalt.
Ich hatte so die Idee, ein aufgeklebtes Prisma zu nutzen, um den Nutzen der Therapie zu zeichnen.

Außerdem wollt ich ihr ja eigentlich ein Eselchen häkeln.
Beides zum Geburtstag.

Ok, der ist inzwischen längst rum – aber sie macht noch immer wegen Corona-Angst nur Video-Therapie.
So reicht es mir immer noch, ein Eselchen fertig zu machen, bis sie vielleicht wieder mal Mut hat, für face-to-face-Stunden.

Die Thera vom Mann hat gestern zu ihm gesagt, die Krankenkassen hätten die Erlaubnis für Video-Stunden inzwischen aufgehoben.
Und man dürfte nun bloß noch maximal 30% der Stunden über Video machen.
Er muß nun also wieder hin fahren.
Aber er hat eh nur noch wenige Stunden und wird nicht mehr verlängern.
Sie sagt, das sei bei ihm wenig erfolgversprechend.

Bei mir zahlt ja das Versorgungsamt.
Von daher kann das wohl bei mir vergessen werden.
Da ham die Krankenkassen grade keinen Einfluß.

Aber ich geh ja ohnehin nicht deswegen nicht-hin, weil ICH ein Problem hätte.
Bzw. das Problem ist, dass SIE so große Angst hat.
Wir aber halt nicht mit FFP2-Maske da hocken wollen.
Naja…. ich hatte ja schon mal überlegt, ob wir wohl einfach draußen laufen könnten?
Dann bräuchte sie auch keine so große Angst zu haben.

Wenn wir uns irgendwann mal wieder „in echt“ sehen, kann ich ihre Geburtstagsgeschenke dann ja geben 🙂

Ich bin irgendwie zwar nicht ganz so glücklich mit meinem Bild,
es könnte gern kräftiger sein und plastischer,
aber es zeigt ja nunmal das Unbewußte….. es ist, wie es ist.

Ich hab jetzt jedenfalls bis Samstag nix zu tun.
Dann fahren wir zur Tochter.
Und Sonntag Tattoo.
Wir freun uns total.
Auch wenn das echt irre ist, dass der tatsächlich Ostersonntag arbeiten will.
Traurig irgendwie, dass er sonst nur allein Zuhaus rumhängen würd.

Euch einen guten Tag.
Viel Kraft und Liebe ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.