So viel – Durcheinander

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich verstehe es noch immer nicht.
Dass ichwir plötzlich so kaum noch schreiben mögen.
Was hat sich verändert?

Ich weiß kaum, wo anfangen.
Es passieren eigentlich so viele Dinge – und doch nichts.
Oder, es ist so viel im Kopf – und doch weg.

13 Jahre.
Heute ist der Tag, an welchem mein Mann das erste Mal zu mir kam.
Der Tag, an welchem ich sofort wußte und fühlte,
dass das mit ihm etwas ganz Besonderes ist.
Etwas Gutes und Wichtiges.

Weiterlesen „So viel – Durcheinander“

Schubladen

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Keine Ahnung, auf was für einem Trip ich eben bin.
Ich hab tierisch Schiß, womöglich zu provozieren.
Schon gestern – öhm… vorgestern?
Wann hab ich zuletzt geschrieben?

Es kommt mir vor, als lege ich Finger in Wunden.
Aber das ist nicht meine Intension.
Es geht nicht drum, weh zu tun oder gar „Du bist selbst Schuld“ zu sagen.
Es geht nicht um Schuld.

Weiterlesen „Schubladen“