Es ist schon hart….

Ich glaub, so gegen halb 10 fing ich an mit dem 1. Teil vom Grundkurs.
Ich weiß grad garnicht… normalerweise gehen die Videos so 1,5 Std.
Ich glaub, das geht weit über 2 – so genau weiß ich es garnicht.

Jedenfalls lief mir die Zeit davon.
Weil klar….
du sollst mit schreiben.
mit zeichnen.
all die Erklärungen und Ausführungen.
Nebenher noch ein Bild malen.

Und nun sind meine Bilder nunmal doch sehr eckig – es gibt unsagbar viel, „glatt zu bügeln“.
Ich komm da nicht mit und hinterher.

Weiterlesen „Es ist schon hart….“

Mein ich das nur?

oder wird das tatsächlich von Jahr zu Jahr schlimmer?

Guten Morgen, ihr Lieben

Echt ey… ich hab langsam echt die Schnautze voll.
Dieser Mist im November immer…

Und im Moment weiß ich nun nicht recht, ob das dieses Mal was mit dem Urlaub zu tun hat und dass direkt danach die Tochter hier war.
Ob das vielleicht zu viel war? Zu massiv und kompakt?
Oder, ob es so oder so so wäre?
Einfach, weil es so IST?

Mir tut der Körper weh.
Ich glaub, es gibt nichts an mir, das NICHT weh tut.

Weiterlesen „Mein ich das nur?“

*Schnauf*

Man ey… eigentlich hab ich garkeine Worte.
Eigentlich gibts da nix im Hirn.
Eigentlich ist da bloß Fühlen.
Und Chaos.
Und ganz viel; ZU viel.
Durcheinander.

Der Mann sitzt hinter mir und spielt Konsole.
Er ist vor vielleicht 30min Heim gekommen.
Hat dann noch Müll und Altpapier raus und entspannt jetzt von der Arbeit.

Wie er Heim kam, ham wir eben noch Salat geputzt.
Wir warn heute Früh gleich im Supermarkt.
Irre echt, bissi Zeug und 10x Tabak macht 169€.

Dann geduscht und wieder weg zur Thera.
Und Obstmann und beim Arzt ein Rezept holen.

Weiterlesen „*Schnauf*“

Schon komisch

Guten Morgen, ihr Lieben ❤

Ja, wir sind noch da.
Aber ganz offensichtlich hat derzeit keiner irgendwie den Drang zu schreiben.
Es ist fast so, als sei es völlig weg.
Wir sitzen hier, wie jeden Tag, im einen Browser die Spiele und im anderen Browser immer der Blog offen – aber da kommt nix.

Spielen, ja.
Euch lesen, ja.
Aber selbst irgendwas schreiben?
Fällt ja schon allein bei den Kommentaren schwer.
Genau genommen, gibt es kaum welche.
Aber ich könnte wirklich nicht sagen, warum.

Weiterlesen „Schon komisch“

Lethargie

ist echt was Grausames.

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich denk manchmal, dass man das Vielesein tatsächlich am meisten merkt, wenn man Nichts tut.

Es ist irgendwie so furchtbar.
Sich selbst zuzuhören.
Wie es unablässig innen denkt.
Und nicht heraus zu finden ist, was man nun *mehr* will – oder weniger; garnicht.
Oder, sich aufzuraffen.
Um ÜBERHAUPT was zu tun.

Es denkt und denkt und denkt
und denkt, dass man mit Denken doch beschäftigt genug sei.
Dass man vor lauter Denken doch eh keine Zeit hat
keine Lust
keine Kraft
keinen Antrieb
kein Überhauptnix
um etwas anderes zu tun.

Weiterlesen „Lethargie“

So zerfasert

Hallo, ihr Lieben,

ich tu mich schwer.
Es ist eine verdammt krasse Zeit irgendwie.
Ich merk so sehr dieses ALLES-Sein.
Und vor lauter *Alles* – bin ich zeitgleich auch NICHTS.

Wenn ich darüber nachdenke, wer, wie oder was ich BIN
dann sind da tausende gegensätzlicher Dinge.
Dann ist da hell und dunkel
freundlich und unfreundlich
einsam und überreizt
angstvoll und zugewandt
sehnsüchtig und eingemauert
wollen und nichtwollen
fühlen und nichtfühlen
leben und totsein
ALLES!!!!
Alles ZUGLEICH.

Weiterlesen „So zerfasert“