Kennt mich doch eh keiner

hat´s vorhin innen gedacht.
Weil´s schon irgendwie blöd ist, ein Foto zu zeigen, das alt ist.
Schon blöd ist zu sagen „das bin ich“ – wenn´s heute doch ganz anders ist.
Schon blöd ist, bloß halbe Wahrheiten zu sagen.

Und hey,
weil´s noch blöder wäre, wenn andere, die michuns dann DOCH kennen,
mit Fingern auf uns zeigen und uns demütigen würden.
Bloß, weil wir echt und ehrlich sind.

Während die, die da den nackigen Finger auf uns strecken,
meist JENE sind,
die nicht helfen.
Die verletzen.
Die erniedrigen und zertreten.
Die unreflektiert sind und ihren EIGENEN Dreck übersehen.

So what?!

Weiterlesen „Kennt mich doch eh keiner“

2020 – was für ein Jahr

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich weiß auch nicht – irgendwie bin ich völlig durch.
Es ist zu viel.
Zu viel gleichzeitig oder zu kurz hintereinander.
Zu viel überhaupt.

Ich hab das Gefühl, dieses Jahr wirft alles über den Haufen;
bringt alles durcheinander
stellt alles auf den Kopf
was bisher war oder was man gewohnt war.

Irgendwie wird alles neu.

Eine Chance.
Aber auch so unsagbar schwer, hart und anstrengend.

Weiterlesen „2020 – was für ein Jahr“