Was tut man mit so einem Tag…

wenn man nichts zu tun hat?

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Keine Ahnung, aber es fällt mir zur Zeit so unsagbar schwer zu schreiben.
Aber ich habe keine Ahnung, weshalb.

Eigentlich geht es uns gut.
Dem Mann und uns.
Zumindest geht es uns nicht schlecht.
Und wenn es einem nicht schlecht geht, geht es einem doch gut, oder?

Jedenfalls könnte ich nichts sagen, das schlecht wäre.

Weiterlesen „Was tut man mit so einem Tag…“

Herzklopfen

Es ist schon eigenartig.
Jetzt hab ich mich getraut.
Ich hab eine Mail geschrieben.
Und meinen Termin, der ja in Wahrheit garnicht existiert, zum Tattoowieren abgesagt.

Durch Corona hatte ja der vereinbarte Termin nicht stattgefunden.
Und einen neuen hab ich bislang nicht.
Weil, so sagten sie das, sie noch nix wüßten vom Tattoowierer.
Und unklar sei, ob und wann er wieder da wäre.

MIR ist dafür aber immer mehr klar geworden,
dass ich mich dort nicht wohl fühle.
Und ich muß irrsinnig aufpassen, dass ich innendrin nicht derart viel Angst krieg,
dass ich Angst UM DEN MANN kriege.

Weil sonst stülpe ich ihm MEINE Angst über.
Dabei hat er auch genug eigene.

Weiterlesen „Herzklopfen“