Der Mann und die Angst

Guten Morgen, ihr Lieben,

ich könnt manchmal unaufhörlich weinen.
Nicht wegen mir.
Aber wegen dem Mann.
Und all SEINER Tränen, die ER nicht weinen kann.
FÜR ihn und UM ihn.

Weil es so schlimm und schrecklich ist.
Wie sehr er leidet.
Und was er alles merkt, fühlt, erkennt.
Was ihm alles aufgeht, einfällt, bewußt wird.

Was er alles fürchtet
nicht kann
nicht weiß
nie durfte, sollte, wußte.

Weiterlesen „Der Mann und die Angst“

Was für eine Zeit….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ist doch Wahnsinn, oder?
Alles so schwer irgendwie.

Mich juckt es am ganzen Körper – oder piekt es? Kribbelt?
Jedenfalls ist es scheiß unangenehm.
Auch der ganze Kopf hat wieder rote Flecken und juckt.

Haut steht für Außenkontakt – das weiß ich.
Kommt da Leben rein?
Gehts vielleicht darum, sich (mich; uns) zu fühlen?
In den Körper zu kommen? Ihn wahrzunehmen?
Oder Andere?
Irgendwie sowas?

Weiterlesen „Was für eine Zeit….“

Wir brauchen

einen anderen Umgang mit Grenzen und Wünschen.
MEINEN Grenzen und Wünschen.
Weil ich glaube – abgesehen von Sex – dass Du keine allzugroßen Probleme damit hast, dass ich deine Grenzen achte und Wünsche erfülle.

Nur beim Sex.. klar – da korrellieren unsere Möglichkeiten.

Aber alles andere?!
Bisher bin ich – meiner Konditionierung folgend – aufgesprungen und hab getan, was Du wolltest.
Oft schn, bevor Du es nur gedacht hast.

Es hatte mich sehr viel Kraft, Mühe und Achtsamkeit gekostet – bis hierher – hin und wieder doch nun wenigstens sagen zu können,
dass ich gerade beschäftigt bin
etwas anderes im Kopf habe
eben auf dem Sprung bin, etwas für MICH zu tun

und dir einen zeitnahen Augenblick zu nennen, an dem ich für dich da bin.

Weiterlesen „Wir brauchen“

Schon wieder Streit

Guten Morgen, ihr Lieben

mir ist wohl grad genauso nicht nach Smiley, wie Euch.
Ihr schreibt zur Zeit auch sehr wenig.

Eben auf dem Balkon haben ichwir entschieden, doch zu schreiben.
Weil uns kam, wie es anfing gestern.
Und weil es da vielleicht eine komische Parallele gibt.

Unsere Wohnung.
Als wir vor über 3 Jahren hier die Wohnung besichtigten, da war eben erst eine alte Frau hier gestorben.
Sie hatte keinen in die Wohnung gelassen.
Nicht zum Reparieren, Renovieren oder Kümmern.
Sie war wohl ziemlich harsch gewesen und sich unablässig gewehrt.

Weiterlesen „Schon wieder Streit“

Noch 2 Tage

fällt mir eben auf.
Irgendwie ist das fast gruselig.

Hallo, ihr Lieben 🙂

Es ist schon halb 4 nachmittags.
Zahnarzt ist überstanden.
Und irgendwie ist es schon immer sehr eigenartig.
Vorher immer die große Angst – der Mann und ich potenzieren uns hier auch immer – und oft dann auch klitzebissi Zoff mit dem Mann, weil wir beide so total unter Stress stehen.

Ansich dachte ich ja, ich hätte mich klar ausgedrückt.
Ich wollte einen Termin für uns beide bei MEINEM Doc.
Früher waren das 3 super Ärzte – man konnte zu jedem gehen.

Gut – 2 von ihnen sind noch da.
Ich könnt also auch sagen, ich will NICHT zu dem Arschloch.
Aber da ich das bisher noch nicht thematisiert hatte, schien mir die andere Variante nachvollziehbarer.

Weiterlesen „Noch 2 Tage“

Das Thema geht weiter – Kontakt

Guten Morgen, ihr Lieben

Wie ich gegen 4 vorhin aufgewacht bin (es ist jetzt 4.51h)
hatte ich gedacht, in mir sei Ruhe.

Irgendwer innen wollte mir weiß machen, dass gestern die Tochter hier gewesen sei.
Verwirrung; nachdenken, rumfühlen – aber nein.
DAS KANN NICHT SEIN.

Weiter grübeln, nachdenken…
Was war denn gestern?!
Es war so weit weg.
Vergessen….

Weiterlesen „Das Thema geht weiter – Kontakt“

Kontakt

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Ich weiß wieder nichts – eigentlich.

Und doch mußte ich eben einerseits in mich rein schmunzeln.
Weil das Leben das nunmal DOCH so macht.
Dass es konfrontiert mit „Problemthemen“ und Raum zum Üben schenkt und anbietet.
Wenn man bewußt darauf achtet, kann man das merken.

Andererseits macht dieses Merken aber auch traurig; betroffen.
Man schämt sich, fühlt sich hilflos, ratlos und weiß keine Lösung.
Das ist blöd.

Eben las ich bei den Lichtfeen den neuen Beitrag.
Und innendrin in miruns ringt es.

Wie doof ist es denn, einfach wortlos zu gehen?!
Als sei man nicht da gewesen?!
Ist ohnehin noch ein recht neuer Blog.
Es sieht fast so aus, als sei da noch kaum ein Leser.
Das macht EINSAM.
So kannst Du nicht einfach verschwinden.
Wortlos.

Weiterlesen „Kontakt“

Schnauf….

Schon irgendwie komisch.
Da denkt man auf dem Weg zur Thera drüber nach, was man überhaupt zu quatschen hat
Fragt sich, was die Woche überhaupt so passiert war
Kommt so an den Punkt mit dem Essen.

Dass es eigentlich total krass ist, dass Ärzte NIE
wirklich NIE
nach der Ernährung fragen.

Da mögen mal die Blutwerte nicht ganz so stimmen
oder man ist mal ein bißchen zu dick oder dünn
oder hat irgendwo Schmerzen
fühlt sich nicht so

Aber ESSEN?
Dass die mal auf einen Zusammenhang kämen?
Ihn zumindest in Erwägung ziehen?
„Man kann ja mal fragen“

Weiterlesen „Schnauf….“

Alles Mögliche….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es ist eben 6 und der Mann ist schon weg.
Ich bin wach seit 3.43h und hab doch fast 6 Stunden geschlafen.
Es hat gereicht – und der Rücken tat weh.

Bissi müde bin ich schon noch – oder wieder?
Egal.
Auch der Mann kam dann schon um kurz nach 4 aus dem Bett.

Eigentlich wollt ich was Bestimmtes schreiben – das tu ich nachher vielleicht noch.
Weiter unten.
Aber es ist schon jetzt wieder so viel gewesen….

Weiterlesen „Alles Mögliche….“