Ewig so müde

und trotzdem….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Eben ist der Mann weg.
Es ist 6.22h.
Ich bin von ihm aufgewacht – ungefähr vor 1 Stunde.
Er war vor mir wach.
Und er hat mich mitten aus wirren Träumen gerissen.

Gut – gerissen ist vielleicht nicht richtig.
Er ging mit nackten Füßen über PVC-Boden. Und durch das ftschftsch-Geräusch bin ich eher aus dem Traum geglitten.

Schlimme, merkwürdige Träume hatte ich heute Nacht.
Schon, als ich gegen 12 nochmal Pipi mußte.
Ich könnte ihn garnicht beschreiben – ich weiß nix mehr.
Außer, dass ich von meinem alten, gelben Fiesta Bj. 77 geträumt hatte. Er war kaputt gegangen und ich mußte ihn schieben.
In einer Welt, die eher futuristisch wirkte, mit tausenden Straßen, die wie Autobahnauffahrten alle über- und untereinander durch führten.
Viel zu viele davon. Kaum noch Natur; kaum Grün.

Weiterlesen „Ewig so müde“

Ich find es doch immer erstaunlich

dass es öfter mal passiert,
dass Themen nahezu viral durch mehrere Blogs zugleich wabbern.

Irgendwie scheint es mir oft,
als lägen solche Themen wirklich in der Luft.

So global.
So weitreichend.
Irgendwie viele betreffend.
Als gäbe es einfach eine ZEIT
solche Themen anzusehen, zu fühlen, zu bearbeiten.

Jeder für sich
und doch auch gemeinsam.

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Weiterlesen „Ich find es doch immer erstaunlich“