Glaube

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂
ansich wollte ich eben schon ganz dringend schreiben, weil das hier so oft derart abläuft, dass im Kopf wie eine Art Tonband abläuft und redet – und man eigentlich parallel mitschreiben müßte, um das alles nicht gleich wieder zu vergessen.
Der liebe Autorenhund hat da mit seinem Thema was angeregt.

Blöd heute ist, dass wahrscheinlich DHL noch klingelt und wir gern noch duschen wollten.
Nicht, dass wir eben unterm Wasser stehen, wenn es läutet.
Und so lief im Kopf also beim Duschen das Band.
Und es hörte nicht auf; es hat keine Pause-Taste.
Und nun weiß hier keiner, ob wir das, was geschrieben werden wollte, noch zusammen kriegen.

Außerdem wollten wir erzählen,
dass der Mann und ichwir heute Früh mehrfach wieder umarmt im Wohnzimmer standen.
Wir stehen einfach da, halten einander gekuschelt, knutschen und sehen uns in die Augen.
Und je länger Corona dauert,
desto mehr fühlen wir,
wie unsagbar gut das tut und wie sehr uns das immer und immer wieder verbindet.

Weiterlesen „Glaube“

Ach, was ich vergessen hab:

Ich wollt noch die Mundmaske zeigen, die nach Badehose aussieht.
Ist eigentlich doof – ich will keine Werbung machen.
Aber weil ich die den multiplepersönlichkeiten hier so empfohlen hatte
und es die einzige und erste Maske ist, mit welcher ich wirklich glücklich bin
weil sie weich, kuschelig und durchlässig sind
hier also ein Bild ohne Gesicht:

gibts bei Edeka. Im 5er-Pack. Und verschiedenen Farben oder weiß.