Hey, wie die Zeit vergeht….

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂
Ich hab ja Ewigkeiten nicht mehr geschrieben….
Und dabei ist einiges „passiert“…..

Klar, eben hab ich nochmal den letzten Text gelesen und so gedacht, dass doch da inzwischen schon einiges wieder anders ist.
Aber irgendwie…..
Keinen Bock.
Überhaupt ist der Computer zur Zeit eher unwichtig.
Ich hab noch nichtmal groß Bock zu spielen.
Morgens mal schnell alles durch und fertig machen. Wenn mans hin kriegt, auch kurz abends nochmal gucken.
Meist machen wir den PC dann zwischen 6 und 8 völlig aus – das gabs noch nie.
Normalerweise läuft der, bis wir schlafen gehen.

Weiterlesen „Hey, wie die Zeit vergeht….“

Schon Wahnsinn,

wie erschöpft man ist, nach einem Tattoo.

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es war cool gestern.
Unser Tattoowierer hatte ja am Dienstag Abend noch angefragt, ob der Mann und ich vielleicht noch tauschen können.
Dass der Mann gestern kommt und ich Samstag.
Weil der Mann kriegt ja „nur“ sein 8-Bein.
Bei mir wollt er eigentlich unser Armband nachstechen, den Wolf machen UND noch was am Bein.
Womöglich hätte er Samstag mehr Zeit gehabt?

Aber der Mann sagt, dass er ansich mal gemeint hätte, samstags macht er immer kürzer.
Keine Ahnung.
Jedenfalls geht Tauschen ja nicht.
Der Mann kann ja nicht einfach mal kurz Urlaub nehmen.

Weiterlesen „Schon Wahnsinn,“

Yes!!!!

Wolf hat seinen Wolf 🙂
Es hat geklappt und gefällt uns.
Morgen mehr, wenn ich wieder einigermaßen zusammen bin.

Bin ein bißchen geschafft von den 6,5 Stunden im Tattoo-Studio und dem Fahren.
Muß jetzt auch Essen warm machen, der Mann kommt bald.

Ich wünsche Euch einen guten Abend und eine erholsame Nacht.
Bis morgen, Ihrs (ihr Lieben ❤ – von den Andren)

Karussell im Kopf

Guten Morgen, ihr Lieben 🙂

Es ist doch Irrsinn, was los ist; was ab geht; was passiert.
Als würde es nicht längst reichen, was auch ohne Zutun von Außen so los ist.
Nein, dann muß sich auch noch das Außen einmischen und das Chaos perfekt machen.
Warum sind Menschen nicht einfach zuverlässig?
Verläßlich?
Vertrauenswürdig?
Sicher?

Warum muß denn ständig und immer wieder von anderen das Gefühl gemacht werden,
dass einfach auf NICHTS und KEINEN Verlaß ist?
Oder, dass immer wieder „spontane Änderungen“ geschehen?
Auf die man sich dann BITTESCHÖN von heute auf morgen mal einstellen (können) soll?
Weil ansonsten bringt man doch mit all seinen Befindlichkeiten und Sensibilitäten das ganze NORMALE KONSTRUKT durcheinander….

Weiterlesen „Karussell im Kopf“

Das Kind beschäftigt mich

Ich bin gerade aufgewacht.
So richtig *gerade*.
Hab nur gepieselt und denn Laffee an gemacht – und geraucht.

Beim Rauchen hab ich gefühlt, dass ich mich schäme.
Irgendwer in mir schämt sich fast tot.
„Ich muß den Beitrag zumindest auf *geschützt* stellen“, denkt es.
Und „Sowas darf man nicht schreiben“.

Irgendwer denkt,
„Hey, ich geh mit ihr aber doch GUT um.
Wir behandeln sie doch nicht schlecht.
Wir gehen mit ihr doch nicht um, wie mit einem ungehorsamen Kind.
Wir haben doch Respekt„.

Weiterlesen „Das Kind beschäftigt mich“

Ich bin völlig von den Socken

von mir selbst 🙂

Guten Morgen,, ihr Lieben 🙂

Auch vom Mann.
Gestern hatten wir den lang ersehnten Tattoo-Termin für unser Ehe-Armband.
Von 9.30h bis gut 6 Uhr waren wir dort – oder war´s schon 7?
Jedenfalls sehr lang.

Ich saß zuerst ewig nur rum und las.
Saß dann beim Mann und schaute zu.
Zuerst bekam er sein Armband, das für unseren Tättoowierer garnicht leicht zu zeichnen gewesen war.
4 geflochtene Bänder, die dann auch zusammen führen sollten – passend zu unserer unterschiedlicher Armstärke.

Und dann wurde das Tier vom Mann,, das er ja in diesem anderen Studio als „Massen-hingerotzt-Ding“ bekommen hatte, verhübscht.
Schon letztes Mal hatte er einen Hintergrund dazu bekommen, der dann allerdings dazu führte, das das Tier selbst noch primitiver gestochen aussah.

Weiterlesen „Ich bin völlig von den Socken“

Ich mal wieder….

Maaaaaann ey…… irgendwie bin ich sucked of life.
Hey, Ihrs

Gestern konnten wir ewig nicht einschlafen.
Was ein Mist auch, mit dem Tattoo….
Ich mein, es ist ja schon irgendwie ok.
Es ist irgendwie akzeptierbar.
Und hey, WIR waren es, die es wieder mal nicht gepackt ham, das Maul auf zu machen.
WIR ham nicht richtig gesagt, was wir wollen.
WIR ham dem vertraut; ihn machen lassen – und zugeguckt.

Weiterlesen „Ich mal wieder….“

Freu :)

Hallo, ihr Lieben 🙂

Vor lauter Ändern von Zeug komm ich nicht zum schreiben.
Ich hätte im Leben nie geglaubt, dass das mit so einem Smartphone tatsächlich auch so Spaß machen kann, bzw. so interessant ist.

Ich hatte ja, als ich letzte Woche bei der Tochter gewesen war, als Überraschung – und eigentlich Geburtstagsgeschenk für den Mann – uns beiden bei ihr so Fitness-Uhren bestellt.
Wobei… Fitness….. wir wollen ja nicht „fit“ werden
aber es ist total spannend, mehr über sich selbst zu erfahren.

Na, jedenfalls waren die 2 Uhren schon 1-2 Tage später bei ihr angekommen.

Weiterlesen „Freu :)“