Das Intelligenz-Thema

vom Autorenhund beschäftigt mich.

Guten Morgen, ihr Lieben

Eben hab ich den Testkram raus gesucht.
Von damals, bei der Berufsfindung.
Ich war so viele Jahre traurig gewesen – und bin es noch.

Was hatten die seinerzeit in ihr Gutachten geschrieben?
*Ich hätte ein auffallend hohes Geltungsbedürfnis.*
Das steht im selben Gutachten, wo auch drin steht, dass ich aufgrund von sexuellem Mißbrauch psychisch instabil sei.

Es wurde nicht in Bezug gesetzt.
Dass ich vielleicht nur deswegen dieses „gesteigerte Geltungsbedürfnis“ hatte.
Ich schrie nach Hilfe.
Ich schrie so unsagbar und vehement laut nach Hilfe.
Aber niemand hörte es.

Weiterlesen „Das Intelligenz-Thema“

Schwanzvergleich

Guten Morgen ihrs

Mann ey….
Man könnt glatt den Wecker danach stellen.
Schon wieder 4.

Ewig so früh aufwachen ist kacke.
Und dann noch soooo.
Wenn das erste, an das man denkt, Schwänze sind.
Als würd man das brauchen.

Der vom Vadder un der vom Onkel.
Un dann noch überlegn, ob der Onkel nun Haare hatte oder nicht.
Aber eigentlich MUSS der Haare gehabt ham.
Weil warum sonsch, wäre der einzige Unterschied, den man im Kopf hat, das Weinrot gewesen?
Un das Lummelige, gegen das Rumstehen?

Weiterlesen „Schwanzvergleich“