Noch nicht mal 11

und es ist schon fertig geputzt.

Ich hätt das nie gedacht. Dass es zu derart großem Teil auch am Staubsauger liegen kann.
Ob man nun Bock hat zu putzen – oder nicht.
Und vor allem, wie lange es dauert.

Ich mein, wir waren echt skeptisch.
Und das soll kein Werbepost werden – nicht wirklich.
Aber ich war immer ein Vorwerk-Typ.
Und es war oft unsagbar schlimm innendrin, weil wir uns den nicht leisten konnten.

Weiterlesen „Noch nicht mal 11“
Werbung

Gute Augenblicke finden – ABC

Ich hab jetzt extra eure bisherigen Beiträge dazu noch nicht gelesen.
Weil ich mir nix abgucken wollte oder mich beeinflußt fühlen.

Stattdessen dann hab ich irgendwie keine Zeit gefunden und keinen Eingang.
Aber ich mags gern wenigstens versuchen, bevor die Woche um ist.
Wär ja auch doof 🙂
Hab mich ja eigentlich über das Thema gefreut 🙂

Ich versuchs:

Weiterlesen „Gute Augenblicke finden – ABC“

Gute Augenblicke finden – der Dschinn

Die Spiegelsplitter haben für diese Woche (gilt die noch?) das Thema DSCHINN ausgesucht.
Ich hab mich echt total gefreut, weil das ein so zauberhaftes Thema ist.

Nun hab ich mich aber schon mehrfach gefragt, welche 3 Wünsche ich mir eigentlich wünschen wöllte.
Und ich muß merken, dass das verdammt schwer ist.

Was ist das denn für ein Dschinn?
Ich hab bislang noch keinen kennenlernen dürfen.
Gibt es da Regeln?
Dinge, die man sich NICHT wünschen darf?
Darf man *trickreich* wünschen?
Ein bißchen hinterlistig? – und er erfüllt das dann trotzdem?

Weiterlesen „Gute Augenblicke finden – der Dschinn“

Heute wird ein schöner Tag

zumindest sagte das vor einiger Zeit mein Optiker.
Er sagte es sogar DREI mal.

Das erste Mal, als ich in den Laden kam.
Das zweite Mal, als er die Nasen-Klebe-Dinger für meine Brille tatsächlich da – und gefunden hatte.
Das dritte Mal dann, als er mir die fertige Brille hin legte.

Erst später dann kam mir in den Kopf, ob er das deshalb sagte, weil ich dieses T-Shirt trage?
„Was für ein zauberhafter Tag. Ich möchte singen, tanzen und meine Mitmenschen vor den Bus schubsen“

Aber dazu hätte er mir – für sein Empfinden – sicher zu lange auf den Busen glotzen müssen.
Er ist ein sehr anständiger Mann.

Weiterlesen „Heute wird ein schöner Tag“

Ach, was ich vergessen hab:

Ich wollt noch die Mundmaske zeigen, die nach Badehose aussieht.
Ist eigentlich doof – ich will keine Werbung machen.
Aber weil ich die den multiplepersönlichkeiten hier so empfohlen hatte
und es die einzige und erste Maske ist, mit welcher ich wirklich glücklich bin
weil sie weich, kuschelig und durchlässig sind
hier also ein Bild ohne Gesicht:

gibts bei Edeka. Im 5er-Pack. Und verschiedenen Farben oder weiß.

Wow….. da bin ich tatsächlich

von mir selbst überrascht.

Den Schrank hatte ich innerhalb recht kurzer Zeit alleine aufgebaut.
Ich liebe IKEA Hemnes.
Naturholzfarben.

Und weil ich grad so gut dabei war, hab ich aus der Umverpackung vom Schrank noch 2x so Kreuz-Trenner für die Kisten gebastelt.
Ich hab ja schon welche – diese stoffbezogenen Pappdinger, die in bald jeden Schrank passen.
Und in diese rein kann ich jetzt Kreuze aus Pappe tun und dadurch Socken von Unterhosen und BHs trennen. Die passen bei mir alle zusammen in 1 solcher Kisten.
Nur, dass ich jetzt noch 5 in Braun bestellt hatte für mein Zimmer – die 4 Grünen, die schon da sind, kommen auf die andere Seite vom Zimmer in den Schrank.

Und Wolle kann ich dann auch sortiert dort rein packen, wenn die in Lila fürs Wohnzimmer da sind.

Gut, schön sind sie natürlich nicht wirklich, aus altem Karton. Aber praktisch.
Sind ja innendrin. Guckt ja keiner außer mir.

Weiterlesen „Wow….. da bin ich tatsächlich“